Galerie

Ein paar Impressionen aus vergangenen Veranstaltungen:


Galerie-Archiv

Radtour der Ströher Landfrauen...

...mit Betriebsbesichtigung bei Lütvogt am 11.08.22


Pizzabacken mit den Diepholzer Landfrauen

Ferienspaßaktionen in den Gemeinden Rehden und Wagenfeld

Im alten Backhaus des Museumshof in Rahden duftet es verführerisch …
3 Stunden zuvor wurde der uralte, aus Lehmsteinen aufgemauerte Ofen mit Holz angeheizt, denn der Landfrauenverein Diepholz e.V. rückte im Rahmen des Ferienspaßes der Rehdener und Wetschener Grundschule mit 19 Kindern der 3. und 4. Klassen zum Pizzabacken an.
Die üblichen Hilfsmittel wie Mixer oder Küchenmaschine gab es hier natürlich nicht. Die Zutaten für den Teig wurden unter Anleitung der ehrenamtlichen Helferin des Museumshof zusammengefügt. Dann wurde fleißig von allen Kindern mit Hand geknetet, geklopft und gerollt. Ordentlich Muskelarbeit war gefragt, aber die Kinder hatten sichtlich Spaß.
Der Teig, ausgerollt auf 2 riesengroßen Blechen, wurde anschließend belegt. Neben Tomatensoße, Pizzakräutern und Salami durfte natürlich ganz viel Käse nicht fehlen.
Während der Backzeit lud die tolle Kulisse der urigen Hofanlage mit ihren vielen Gebäuden und Gärten zum Spielen, Erkunden und Entdecken ein.
Im Schatten der alten Bäume wurde die köstliche Pizza draußen gemeinsam verzehrt. Dabei wurde gelacht und sich viel erzählt.
20 Kinder aus Wagenfeld und Ströhen durften schon Ende Juli zum Pizzabacken mit den Landfrauen den Museumshof erkunden.
Fazit der Vorstandsmitglieder des Landfrauenvereins Diepholz e.V. Marion Grelle und Katharina Kalkhoff: Das machen wir im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder, es war richtig toll!


Feier unseres 75. Geburtstages...

...am 10.08.2022


Jahreshauptversammlung

...am 16.06.2022 im Central-Hotel Spreen in Wagenfeld


Stadtspaziergang

Impressionen vom Stadtspaziergang in Sulingen am 23.5.22


Endlich wieder reisen!

Nach zwei Corona-Jahren gab es dieses Jahr im Mai wieder eine „Kleine Sommerfahrt“. Sie führte uns mit 46 Reisenden nach Bonn an den Rhein und das Umland.


Spendenübergabe an die Tafeln

Zur Unterstützung der ukrainischen Flüchtlinge in unserer Region und zur Entlastung der Tafeln in Diepholz, Lemförde und Wagenfeld haben wir uns zu einer Spende von 600 Euro (1 Euro pro Mitglied, aufgerundet) entschlossen (siehe auch unter „Presse“).



Unsere Bildungsarbeit findet in Zusammenarbeit mit der LEB statt