Werfen Sie auch einen Blick in unsere Bildergalerie

Willkommen beim LandFrauenverein Diepholz e.V.

Frauen auf dem Lande (sind) - ganz anders als Sie denken!
Kommen Sie zu uns - ein Platz ist immer für Sie frei

Der Landfrauenverein ist offen für alle Frauen die auf dem Lande wohnen, die Interesse an unserer Arbeit haben, die mitreden und gestalten wollen, zugleich zuhören und auch mal abschalten wollen. Weiterbildung, Familie und Beruf, Umwelt, Politik, das sind Themen mit denen wir uns beschäftigen. 

Denn:

Wir leben auf dem Land,
aber nicht hinter dem Mond.

Unsere Mitglieder kommen aus dem Bereich der Stadt Diepholz, der Gemeinde Drebber und der Samtgemeinden Lemförde, Rehden, und der Gemeinde Wagenfeld mit Ströhen. 

Wie setzen uns ein für alle Frauen auf dem Lande. Ob Bäuerin, Selbstständige, Aushilfe, Bürokraft, junge Mutter oder gestandene Seniorin, bei uns fühlen sich alle wohl. Wir wollen, dass das Leben im ländlichen Raum attraktiv und lebenswert bleibt.

 


Der Nähtreff findet ab sofort nicht mehr am 2. und 4. Montag im Monat statt, sondern am 1. und 3. Montag im Monat.


Auch nach 75 Jahren immer am Puls der Zeit – wir erlebten eine gelungene Geburtstagsfeier!

Schon bei der Zufahrt zur Festhalle auf dem Hof der Familie Klausing im St. Hülfer Neufeld bot sich unseren Gästen ein herrlicher Anblick. Bei schönstem Sommerwetter fuhren sie an der Koppel mit der Stutenherde und ihren Fohlen vorbei, bevor Ihnen vor der festlich geschmückten Halle ein kühler Begrüßungscocktail serviert wurde. Die schöne Kulisse und die sehr gute Verpflegung trugen ebenso zur „Wohlfühlatmosphäre“ bei wie die musikalische Unterhaltung durch den Popchor Wagenfeld und die Band True Colors. Vielen der ca. 200 Gäste war anzumerken wie sehr sie es genossen, nach den Einschränkungen der letzten Jahre mal wieder eine größere Festveranstaltung zu besuchen. Stellvertretend für die ca. 30 geladenen Ehrengäste hielten Landrat Cord Bockhop, Superintendent Marten Lensch, die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Christina Runge und der Landvolkvorsitzende Theo Runge die Grußworte. Unsere 1. Vorsitzende Ulrike verzichtete in ihrer Festrede weitgehend auf einen Rückblick auf die Vergangenheit, sondern stellte einige aktuelle Projekte der Landfrauen vor. Ähnlich hielt es die Präsidentin des niedersächsischen Landfrauenverbandes Elisabeth Brunkhorst, die dabei auch erläuterte, wie die Landfrauen ihren Einfluss bei auch überregional relevanten Themen geltend machen. Als Beispiele seien hier der niedersächsische Weg, die Digitalisierung auf dem Lande und die Forderung nach mehr Frauen in einflussreichen Positionen nennen.
Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal für die Gastfreundschaft der Familie Klausing bedanken, die es uns ermöglichte auf ihrem Hof zu feiern.

Bilder zur Geburtstagsfeier findet Ihr hier in unserer Galerie!


Als Mitglied und Teil des Kreisverbandes Diepholz unterstützen wir diese Aktion. Wir haben Kontakt zu Landfrauen im Ahrtal und eine Abordnung unseres Vereins hat sich selber vor Ort ein Bild von der Situation gemacht. Es ist geplant, dass im Herbst eine Abordnung von uns mit dem Kreisverband ins Ahrtal fährt und dort tatkräftige Hilfe leistet. Um das zu ermöglichen, benötigen wir neben Tatkraft auch finanzielle Hilfe – z. B. für Transport, Unterkunft, Geräte, Arbeitsmaterial und Pflanzen. Dafür sollen die Spenden verwendet werden.


Seid gegrüßt, ihr jungen Landfrauen aus dem Kreisverband Grafschaft Diepholz.

Junge Frauen vom Land, die ganz unterschiedliche Berufe haben, die Lust haben gemeinsam informative, gesellige und sportliche Aktivitäten zu starten, kreativ zu sein und Gemeinschaft zu leben.

Wir möchten unterschiedliche Interessen ausleben, Spaß haben und andere Frauen kennenlernen. Wir würden uns freuen, wenn wir uns auch gegenseitig etwas unterstützen können. Also, wenn du selbst etwas präsentieren möchtest oder schon immer einmal eine Aktivität, beziehungsweise ein bestimmtes Thema erleben wolltest. Lass es uns wissen, wir geben unser Bestes und freuen uns etwas für euch zu organisieren. In den ersten Veranstaltungen haben sich Joana Sandering, Annika Hülsemann und Catharina Campe bereit erklärt zusammen mit Marita Eschenhorst die Organisation zu übernehmen.

Seid ihr neugierig geworden, ist euer Interesse geweckt? Dann meldet euch bei uns. So sind wir erreichbar:WhatsApp 0159/08624988 oder Facebook junge@kreislandfrauen-diepholz.de Wir freuen uns auf euch.